„Die Bilder von Michael Kasimir verbinden Aufklärung mit Verklärung,
sie prägen sich unauslöschbar in die emotionalen und rationalen Regionen des Gehirns ein
und wirken von dort als assoziative Erinnerungsspuren in alle Breiche des imaginären Museums.“

Prof. Dr.Dr.h. c. Niels Birbaumer
Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften,
Leopoldina Fellow American Association for the Advancement of Science
Direktor Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie
der Medizinischen Fakultät der Universität Tübingen