Michael Kasimir Maler & Grafiker

Die Themen und die Sprache meiner Malerei.

Ich beschäftige mich mit dem immer wiederkehrenden und doch nie
gleichen, grossen und ewigen Kräftespiel in der Natur und in den
menschlichen Beziehungen. Wenn etwas Neues geschaffen wird, entsteht
dazu auch gleich Kommunikation: die allgemeine Sprache des Lebens in
unserer Welt.

In einem Kreislauf verändert sich alles durch Wachsen: demonstrativ werden
räumliche und materielle Ansprüche gestellt, Sexualität entwickelt sich,
der Kampf der Geschlechter beginnt. Es entsteht die Kraft der Liebe und des
Glaubens, geschehen Verdrängung, Aufgabe und Untergang.

Machtstreben, Machtrituale, Politik, Unterdrückung, Imponiergehabe,
Illusionen, Gruppierungen, Allianzen. Entstehung und Zusammenbruch von Hierarchien.
 
Freude und Liebe. Chaos, Umsturz und Neuordnung manifestieren sich.
In einer Formensprache von Geometrie, Räumlichkeit, Körperlichkeit,
Alterung, von Licht und Schatten kommuniziert alles miteinander und
beginnt einen grossen Wettstreit in immer neuem Auftritt.